SYSTEM RFS

Zur Herstellung von Stützsäulen im nicht tragfähigen Baugrund

Durch dieses System ist eine Verfestigung / Stabilisierung des Baugrundes in geplanten Tiefen mit geringem Aufwand möglich. Die Ramm-Manschettenrohre können in verschiedenen Längen kombiniert in Abhängigkeit vom Baugrund mehrere Meter tief eingerammt und mit unterschiedlichen Materialien injiziert werden.

Anwendung

Das System RFS besteht aus dem Ramm-Manschettenrohr 26 mm und dem flexiblen Spannpacker. Das Ramm-Manschettenrohr wird mit glattem, gratfreiem Innendurchmesser von 20 mm geliefert. Die Schlauchventile der einzelnen Injektionsstufen im Abstand von 20 cm sind durch Stahlring-manschetten geschützt, so dass kein Injektionsmaterial von außen nach innen in den Injektionskanal eindringen kann. Die Ramm-Manschettenrohre werden z. B. zur Ertüchtigung des Erdreichs an verschiedenen Stellen in Baugruben eingesetzt. Durch den flexiblen Spannpacker mit Dichtkolben wird eine Umläufigkeit verhindert und der Spannpacker wird immer in einem sauberen Injektionskanal verspannt. Der Spannpacker wird mit der Spannzange über Hebeldruck gespannt und durch Knopfdruck wieder gelöst. Durch dieses System ist eine Verfestigung/Stabilisierung des Baugrundes in geplanten Tiefen mit geringem Aufwand möglich. Die Ramm-Manschettenrohre können in verschiedenen Längen kombiniert in Abhängigkeit vom Baugrund mehrere Meter tief eingerammt und mit unterschiedlichen Materialien injiziert werden.

System RFS Ramm-Manschettenrohr
System RFS

Shop

System RFS

Beratung und Verkauf

Telefon +49 6655 9636-0
info@desoi.de