SCHLEIERINJEKTION (GELINJEKTION)

Ein in der Praxis bewährtes nachträgliches Abdichtungsverfahren im Tunnelbau, für Ingenieurbauwerke, Wohn- und Industriegebäude, Parkhäuser, Tief- und Kanalbau und Wasserbau. Die Schleierinjektion mit Acrylatgel (Hydrostrukturharz) bewirkt eine Abdichtung erdberührter oder erdüberschütteter Bauwerke von innen nach außen sowie das Füllen von Durchgängigkeiten, wie Risse, Fehlstellen, Hohlräume, Fugen. Geeignete Injektionstechnik und Injektionspacker sowie ein vom Fachplaner erstelltes Sanierungskonzept sichern den Erfolg der Bauwerksabdichtung.

Anforderungen an die Injektionspacker

  • Zuverlässige Befestigung im Bauteil bei den verfahrensbedingten Injektionsdrücken
  • Korrosionsbeständigkeit für im Bauteil verbleibende Teile
  • Absperrmöglichkeit
  • An die erforderliche Fördermenge und die Fließeigenschaften des Injektionsstoffes angepasster Querschnitt
  • Rückschlagventile mit niedrigem Öffnungsdruck

Arbeitsschritte

  • Rasterartige Bohrungen durchstoßen die gesamte Konstruktion von innen nach außen nach einem bestimmten, objektbezogenen Bohrschema.
  • In die Bohrlöcher werden die Injektionspacker gesetzt und injiziert.
  • Das Bauwerk wird vom Erdreich/Sand umgeben. Der Gelschleier dringt in das Porengefüge ein und bildet ein Gemisch, das den Wasserzutritt zur Konstruktion oder zu Dehnfugen usw. verhindert.

Injektionspacker

  • Bohrpacker (Stahlpacker)
  • Schlagpacker (Kunststoffpacker)
Anwendung Schleierinjektion
Schleierinjektion Anwendung

Einsatzgebiete: nachtr. Abdichtung

  • Schleierinjektion in den Baugrund
  • Injektion von Bewegungsfugen
  • Injektion von Bauwerkszwischenräumen
  • Das niedrigviskose, flüssige Injektionsmaterial verdrängt das vorhandene Wasser und bildet gemeinsam mit dem umgebenden Baugrund eine elastische Abdichtung bzw. einen elastischen Injektionskörper.

Objektbeispiele

  • Tunnelbau
  • Ingenieurbauwerke
  • Wohn- und Industriegebäude (Keller, Untergeschosse)
  • Parkhäuser
  • Tief- und Kanalbau (Abwassertechnische Anlagen, U-Bahn)
  • Wasserbau (Schleusen, Kammern, Kontrollgänge)

 

 

 


Schleierinjektion, Flächeninjektion

Schleier- und Flächeninjektion
mit Acrylatgel

PDF öffnen

Beratung und Verkauf

Telefon +49 6655 9636-0
info@desoi.de