Dipl.-Ing. Eur.-Ing. Katrin Hofmann

  • Abitur und baupraktische Tätigkeit in Berlin
  • Studium des Bauingenieurwesens an der FH Koblenz
  • Zusatzausbildung zum Restaurator im Handwerk an der Akademie des Handwerks Hamburg
  • Fachberaterin der Sarnafil GmbH in Hamburg/Schleswig-Holstein mit Schwerpunkt Flächenabdichtung
  • Fachberaterin der Stelcon AG in Hamburg/Schleswig Holstein mit Schwerpunkt Betonfertigteilelemente, Flächenbefestigung und Umweltschutz
  • seit 2000 Mitglied der ABC GmbH
  • 2002 - 2008 Geschäftsführerin der Fachgemeinschaft für die Vergelung von Bauwerken e.V.

Arbeitsschwerpunkte

  • Fachplanerin für die Vergelung von Bauwerken gemäß DB AG Richtlinie 804.6102
  • Entwicklung und Erweiterung von Produkten und Systemen im Bereich Bauen im Bestand
  • Beurteilung von Bauzuständen und Entwicklung der entsprechenden Systemvorschläge
  • Untersuchungen von Bauschäden und Erstellen von Berichten und Gutachten
  • Entwicklung von Sanierungskonzepten und deren fachliche Begleitung
  • Nachträgliches Abdichten im Bestand z. B. mittels Injektion
  • Schützen - Instandsetzen - Verstärken und Verbinden von Betonbauteilen
  • Sicherheits-und Gesundheitsschutzkoordinatorin
  • Managementberatung, Schwerpunkt Vertrieb

Veröffentlichungen, Vorträge, Lehrtätigkeit

  • Lehrtätigkeit/Vorträge bei Weiterbildungsmaßnahme im Bereich der Bauwerksinstandhaltung
  • Verschiedene Veröffentlichungen in Fachzeitschriften mit dem Schwerpunkt der nachträglichen Abdichtung mittels Vergelung

Dipl.-Ing. EUR.- Ing. Katrin Hofmann

Asendorf Bauchemie Consult GmbH
Schälzigweg 72
68723 Schwetzingen

Tel: 06202/9786297
Fax: 06202/9786279
Mobil: 0173/3236446

E-Mail: hofmann@abc-gmbh.de oder k-aho@t-online.de
www.abc-gmbh.de


Dipl.-Ing. Jörg-P. Zemke

Dipl.-Ing. Jörg-P. Zemke
  • Fachoberschule Kaiserslautern (Fachhochschulreife)
  • Studium an der Fachhochschule des Landes Rheinland-Pfalz in Kaiserslautern. Belegung der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit Abschluß als Diplom-Bauingenieur (FH). Zwischenzeitlich für sechs Monate tätig als Maurer bei der Fa. Holzmann, NL Mannheim.
  • Studienschwerpunkte: Baubetrieb, Eisenbahnbau, Straßenbau, Siedlungswasserwirtschaft
  • Diplomarbeit: Errichtung zweier Stauseen unter Berücksichtigung ökologischer Gesichtspunkte im Eselsbachtal in Kaiserslautern. Abschlußnote: sehr gut

Arbeitschwerpunkte, Vorträge, Lehrtätigkeit

  • Fa. Held & Francke, Niederlassung Kaiserslautern, als Bauabrechner, Bauleiter, Bauvermesser und Kalkulator.
  • Fa. Baumann, Kaiserslautern, zunächst tätig als Bauleiter, Bauabrechner und Bauvermesser. 1982 u.a. Prüfstellenleiterder firmeneigenen Prüfstelle "E" gemäß DIN 1045. 1984 tätig in der Kalkulation, hauptsächlich für hochbautechnische Großprojekte, Kanal- und Pipelinebau.
  • Selbständig als freier Bauingenieur in der Bau- und Betonberatung
  • Fa. Baumann, Kaiserslautern, tätig als Prüfstellenleiter, Bauleiter und Kalkulator für Tiefbau, Brücken- und Betoninstandsetzung. 1988 im Besitz des SIVV-Scheines, 1988 jährl. ca. 2 - 3 betriebsinterne Schulungen in den Gebieten B-II, Beton und Betonsanierung für ca. 30 - 40 Bauleiter und Poliere durchgeführt.
  • Tätig bei der bauchemisch-produzierenden Fa. T.I.B., Mannheim (damals zugehörig zur Deutschen ShellAG, heute BASF), als Produktmanager in der Betonsanierung. Meine Tätigkeit erstreckte sich überwiegend auf Akquisition, Kundenschulung, Vorträge, Vorführungen und Kontaktpflege zu Instituten und öffentlichen Auftraggebern zwecks Einführung neuer Produkte und technischer Beratungen.
  • Selbständig als beratender Ingenieur für hoch- und tiefbautechnische Fragen sowie baubetriebswirtschaftlicher Abläufe. Beratung bei der Optimierung von Nachträgen und Angeboten und bei der Installation von Kalkulationsabteilungen in Baubetrieben.
  • Veranstalter und Vortragender von Fachseminaren über die Themen Baubetrieb, Betriebswirtschaft, Kalkulation, Spekulation, Nachträge VOB und Betoninstandsetzung. Bis heute über 600 Firmen- und offene Seminare,Workshops und Trainings selbst veranstaltet und geleitet bzw. vorgetragen vor über 9.000 Teilnehmern.
  • Referent bei zahlreichen SIVV Lehrgängen der Fachgemeinschaft Bau, Berlin - Brandenburg.

Veröffentlichungen

  • Februar 1992 "Lexikon der Betoninstandsetzung" im Eigenverlag veröffentlicht. Über 6.000 verkaufte Exemplare
  • Januar 2006 "Das betriebswirtschaftliche Lexikon für den Bauleiter, Meister und Polier" - im Eigenverlag veröffentlicht

Dipl.-Ing. Jörg-P. Zemke

Dipl.-Ing. Jörg-P. Zemke
Kurweg 20
67316 Carlsberg

E-Mail: jpz888@aol.com