Menü

Rammverpresslanze - Ziehen

Mehr Informationen
SELECT DISTINCT shop_view_active_item.*
							FROM shop_item_has_category
							  INNER JOIN shop_view_active_item ON (
							    shop_view_active_item.company = shop_item_has_category.company AND 
							    shop_view_active_item.shop_code = shop_item_has_category.shop_code AND 
							    shop_view_active_item.language_code = shop_item_has_category.language_code AND 
                                    ( 
                                      shop_item_has_category.item_no = shop_view_active_item.item_no 
                                    )
							    )
							  
                                 -- LEFT JOIN shop_permissions_group_link ON shop_permissions_group_link.item_no = shop_view_active_item.item_no
    		  														-- AND shop_permissions_group_link.company = shop_view_active_item.company         
							  WHERE (shop_item_has_category.category_line_no = 126250)
							  AND shop_view_active_item.language_code = 'DEU'
							  AND shop_view_active_item.company = 'DESOI'
							  AND shop_view_active_item.shop_code = 'B2B'
							  AND shop_item_has_category.company = 'DESOI'
							  AND shop_item_has_category.shop_code = 'B2B'
							  AND shop_item_has_category.language_code = 'DEU'
							  AND shop_item_has_category.category_shop_code = 'B2B'
							 

Injizieren und gleichzeitiges Ziehen von Rammverpresslanzen mit verlorener Spitze

Ein besonderes Verfahren ist das gleichzeitige Injizieren und Ziehen von Rammverpresslanzen beim Einsatz mit der verlorenen Spitze.
DESOI liefert das komplette Equipment für die manuelle oder pneumatische Maschinentechnik. Für die Injektion von expandierenden Materialien muss ein Rückschlagventil eingesetzt werden.
Das System ist einfach zu handhaben, mehrfach verwendbar (abgesehen von der Spitze) und der Einbau erfolgt ohne Großgeräte. Folglich ist eine geringe Belastung des Bodens und der direkten Umgebung gegeben. Eine Gezielte Injektion nach Volumen oder Druckkriterium ist möglich.
Das Verfahren kommt zum Einsatz beim Füllen von Hohlräumen im Erdreich, zur Abdichtung von z. B. Dämmen und Erdwällen sowie zur Bodenstabilisierung und -Verfestigung.
Flyer Rammverpresslanze
Flyer Rammverpresslanze

PDF öffnen

Injektion

Arbeitsschritte
  • Rammverpresslanzen mit verlorener Spitze setzen
  • Platzieren des pneumatischen Ziehgeräts, Sicherung des Untergrunds durch Abstreif- und Auflageplatte (Nr. 11516 + 11518)
  • Ziehkopf (Nr. 11530 + 11535) auf die Rammverpresslanze aufsetzen
  • Bajonettstecker (Nr. 20639-38) aufschrauben
  • Materialschlauch (Nr. 13683) an die DESOI PowerInject SP-20 anschließen
  • Schneckenpumpe DESOI PowerInject SP-20 (Nr. 13576) mit Material in Betrieb nehmen
  • Materialschläuche (Nr. 13684) verbinden und an die Rammverpresslanze anschließen
  • Rammverpresslanze mit pneumatischem Ziehgerät (Nr. 11525) ca. 3 cm ziehen
  • Injektionsgerät starten, durch den Materialfluss wird die Spitze herausgedrückt und der Materialfluss beginnt
  • Ziehgeschwindigkeit den Bedürfnissen entsprechend anpassen

Ziehen

Arbeitsschritte
  • Beim Erreichen der Ausziehhöhe (ca. 3 m) DESOI PowerInject SP-20 ausschalten, beide Kugelhähne schließen
  • Materialschläuche trennen
  • Kugelhahn zur Druckentlastung vom Materialschlauch kurz öffnen und wieder schließen
  • Materialschlauch mit Doppel-Federklammer sichern
  • Lanze oberhalb des Ziehgeräts mit zwei Wasserpumpenzangen lösen und von Hand auseinander drehen
  • Rammverpresslanze ablegen (ggf. spülen), Materialschlauch abkoppeln
  • Bei Bedarf weitere Lanzen injizieren und ziehen oder Arbeitsmaterial reinigen

Alternativ können die Rammverpresslanzen mit einem Minibagger oder ähnlichem gezogen werden.
nach oben